Hauptversammlung 2017

Junges Team an der Spitze der Kolpingsfamilie Neresheim

Fabian Durner (28) wird 1. Vorsitzender, Kerstin Pichl (25) seine Stelvertreterin

 

Der 1 . Vorsitzende der Kolpingsfamilie Neresheim e.V., Michael Hell begrüßte bei der Hauptversammlung besonders Bürgermeister Dannenmann, Pfarrer und Präses Warzecha, von der Presse Frau Zurke sowie alle Mitglieder.

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2016 erwähne er, das

4 Vorstandsitzungen sowie eine Vorstandsklausur abgehalten wurden. Inhalt der Sitzungen waren Beratung über notwendige Änderungen in der neuen Satzung sowie Vorbereitung der diesjährigen Hauptversammlung. Als Highlight des letzten Jahres nannte er neben der Teilnahme beim Stadtfest, das Kolpingfest und die 9.Berufs- und Ausbildungsmesse. Die diesjährige Jubiläums Messe erbrachte einen neuen Aussteller Rekord .Es wurde beschlossen, an das Intern.Kolpingwerk eine Spende zur Berufsausbildung in den Dritten Ländern zu überweisen. Den Mitveranstaltern, Stadt Neresheim und Härtsfeldschule dankte er für die gute Zusammenarbeit. Er erwähnte auch den Umzug in den Kolpingraum im Gemeindezentrum, nachdem das alte Kolpingheim für einen Kindergartenneubau weichen musste. Am Ende seiner Ausführung bedankte er sich bei seinen Vorstandskollegen, der Presse sowie bei allen Mitgliedern.für die gute Zusammenarbeit.

Schriftführerin Neufischer lies das letzte Jahr nochmals Revue passieren und erwähnte besonders den Jahresausflug nach Pforzheim zum Gasometer mit .der weltgrößten 360° Panorama Ausstellung " Rom im Jahre 312 ". die von Präses Pfr. Warzecha sehr gut erklärt wurde.

Es folgten der Bericht der Jugend, der Frauen sowie vom Sonntagstreff.

Nach dem der von Kassierer Karl-Heinz Durner vorgetragene sehr positive Kassenbericht von den Kassenprüfern in Ordnung befunden wurde, erfolgte die durch Bürgermeister Dannenmann geleitete Entlastung der Vorstandsschaft einstimmig.

In seinem Grußwort bedankte sich Dannenmann auch im Namen der Stadt für die Teilnahme am Stadtfest, für die Durchführung der Neresheimer Berufs- und Ausbildungsmesse und bezeichnete die Kolpingsfamilie eine feste Größe unter den Vereinen. Pfarrer Warzecha bedankte sich im Namen der Kirchengemeinde für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei kirchlichen Veranstaltungen. Er teilte den Mitgliedern mit, das der neue Kindergarten, in dem die Kolpingsfamilie wieder einen Raum erhält, voraussichtlich am 17.9.2017 eingeweiht werde. Ebenso finden dieses Jahr Maiandachten nur noch Sonntags um 16.00 Uhr in Maria Buch statt.

Als nächster Punkt wurde die Satzungsänderung einstimmig beschlossen.

Nach dem die Vorstandsmitglieder Andrea Brenner und Günter Pichl vorzeitig zurück traten, wurden sie mit einem kleinen Geschenk verabschiedet.

Michael Hell erklärte, das die Ämter vorläufig nicht besetzt werden.

 

Vor den anstehend Wahlen erklärte Wahlleiter Klaus Eiberger, dass der seitherige 1. Vorsitzende M. Hell bereits bei der letzten Hauptversamlung sagte, dass er 2017 vorzeitig aufhören will. Nach intensiver Suche und langen Gesprächen habe sich Fabian Durner, seitheriger Stellvertreter, bereit erklärt, zu kandidieren und Kerstin Pichl, Jugendleiterin, für den dann freiwerdenden stellvertretenden Vorsitzenden. Beide wurden mit großer Mehrheit für 1 Jahr gewählt, Nächstes Jahr wird dann turnusmäßig die komplette VS neu gewählt.Klaus Eiberger gratulierten den Gewählten und ermahnte die anwesenden Mitglieder,die Neugewählten mit allen Kräften zu unterstützen. Auch die Kassenprüfer Ingird Teufel und Siegfried Pfuhler wurden für ein weiteres Jahr gewählt. Der neue Vorsitzende verabschiedete Michael Hell mit einem Geschenk. Michael Hell war von 2007 bis 2010 Vorstandsmitglied, von 2010 bis 2013 zweiter und seit 2013 erster Vorsitzender. Fabian Durner gab noch einen kurzen Ausblick über das 2018 stattfindende Jubiläum und den Stand der Planungen fürs Stadt- und Kolpingfest.

von links nach rechts: Birgit Hell, Michael Hell, Kerstin Pichl, Pfr. Warzecha, Andrea Brenner, Fabian Durner,

von links nach rechts: Birgit Hell, Michael Hell, Kerstin Pichl, Pfr. Warzecha, Andrea Brenner, Fabian Durner